Rechtsanwältin Annika Biscas

 

Nachdem Frau Rechtsanwältin Biscas das Studium der Rechtswissenschaften zunächst an der Johann Wolfgang Goethe Universität in Frankfurt aufnahm, wechselte Sie nach dem Grundstudium an die Johannes Gutenberg Universität in Mainz um dort das Studium zu beenden / und beendete ihr Studium dort im Jahr 2007. Im Rahmen des anschließenden Referendariats arbeitete Sie unter anderem drei Monate in einer internationalen Kanzlei in Neuseeland.

 

Seit Ihrer Zulassung zur Rechtsanwaltschaft im Jahre 2011 ist Frau Biscas als selbständige Rechtsanwältin tätig.   

 

Schwerpunktmäßig bearbeitet sie Mandate im Bereich des Erbrechts, Versicherungs- und Sozialrecht, sowie dem Verwaltungs- & Vereinsrecht. 

 

Neben einem Weiterbildungsstudium im Sportrecht, welches Sie 2011 abschloss, hat Sie in den Bereichen Versicherungsrecht und Erbrecht bereits erfolgreich den theoretischen Teil der Fachanwaltsausbildung absolviert, ist aber zur Führung der Bezeichnung Fachanwältin noch nicht berechtigt. 

 

Seit Mitte 2015 trägt Frau Rechtsanwältin Biscas den Titel zertifizierte Testamentsvollstreckerin (AGT).

 

Frau Biscas spricht neben Englisch auch fließend Griechisch.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© biscas kurzke Rechtsanwälte PartG mbB